Lomi Lomi Nui

Lomi Lomi Nui

LOMI LOMI NUI bedeutet, wörtlich aus dem Hawaiianischen übersetzt: „kneten, reiben, drücken“.
 
Lomi Lomi, also die Verdopplung des Wortes, erhöht diese Bedeutung um ein Vielfaches. NUI heißt „wichtig, einzigartig, groß“.
 
LOMI LOMI NUI ist also „eine Massage, die einzigartiges Wohlbehagen vermittelt“.
 
Lomi Lomi Nui ist eine Mischung aus Massage, Ritual, und Körperarbeit. Das wurde früher nur von Priestern und Priesterinnen auf Hawaii im Tempel praktiziert.
 
Daher wird diese Massage auch als „Tempelmassage“ bezeichnet, die über Stunden dauern konnte und bei hochrangigen Persönlichkeiten zur Entscheidungsfindung zum Wohl der Gesellschaft beigetragen hat.
 
Lomi Lomi Nui steht für alt-hawaiianische Körperarbeit und wurde von den Kahuna-Schamanen gelehrt und überliefert.
 
Die hawaiianische Tradition geht von der Vorstellung aus, dass in jedem von uns das Wissen von vollständiger Gesundheit und Wohlgefühl inne wohnt. Durch Lomi Lomi soll dies wieder ans Licht kommen, denn dieses Wissen schläft nur.
 
Spannungen, Stress und Energieblockaden erschweren den freien Zugang zu diesem Wissen.
 
In der hawaiianischen Tradition kommt Krankheit aus einem Zustand immenser Verspannung, Gesundheit hingegen ist frei fließende Energie.
Gönn dir jetzt eine Auszeit von unserem turbulenten Alltag!

Luxus Lomi

Klassische Körperarbeit ist dir zu langweilig?
Du möchtest etwas gutes für deinen Körper tun?
 
Dann hab ich jetzt genau das richtige für dich!
 
Es ist die Steigerung einer Lomi Lomi Nui Behandlung. Es wird dir hier noch mehr geboten, mit den phantastischen Ölen von Young Living, einem Powerdrink und noch vielen kleinen Überraschungen.
 
Es ist eine einzigartige Auszeit vom Alltag! Und das alles in Verbindung mit einer Lomi Lomi Nui Behandlung, du wirst rundum verwöhnt werden.

Lomi Hapai

Lomi Hapai
 
für Schwangere ab der 13. Schwangerschaftswoche
 
Hapai bedeutet Geburt, so dass die Lomi Hapai die Vorbereitung auf die Geburt ist. Diese wunderbare Körperarbeit ist ein wahrer Genuss für die werdende Mutter und ihr ungeborenes Kind.
 
Im alten Hawaii galt es als selbstverständlich, dass besonders Schwangere verwöhnt werden.
Schon in der Schwangerschaft formt sich die Beziehung zwischen Mutter und Kind, wobei die Lomi Hapai einen wichtigen Beitrag leisten kann.
 
Nicht nur der Körper passt sich der Schwangerschaft an, auch die seelische und emotionale Befindlichkeit können sich verändern. Die Auseinandersetzung mit der bevorstehenden Geburt und die kommende Mutterrolle können Anspannungen verursachen.
 
Durch großflächige, sanfte und fließende Streichungen entspannt sich die werdende Mutter. Dabei entscheidet sie selbst, ob sie in der Rücken- oder Seitenlage liegen möchte.
 
Während der Anwendung können Gefühle von Glück und Entspannung entstehen, die sich direkt auf das ungeborene Kind übertragen.
 
Erlebt die Mutter eine entspannte Schwangerschaft, erfährt sie auch eher eine entspannte Geburt.
 

 

Nutze diese besondere Körperbehandlung für dich und dein Baby. Eine Harmonie zwischen Mutter und Ungeborenem ist für mich das Ziel einer Hapai.